Das AnanDao-System basiert auf vielen verschiedenen Übungen aus den daoistischen und yogischen Traditionen. In der Auswahl der Übungen und deren Abfolge liegt das Geheimnis, den unterschiedlichen körperlichen wie geistigen Bedürfnissen unserer Zeit gerecht werden zu können.

Während manch ein Mensch es gemächlich und entspannt braucht, tut es einem anderen besser, besonders aktiv und kraftvoll an seine Grenzen zu kommen. Um dies zu erreichen, haben wir basierend auf unserem Fachwissen rund um Yoga und Kampfkunst verschiedene Konzepte, sogenannte AnanDao-Module, entwickelt, die eine Auswahl jeweils auf einander abgestimmte Praktiken enthalten.

Dazu haben wir spezielle Lösungen entworfen, die Antwort auf die häufigsten gesundheitlichen Probleme wie chronische Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Bluthochdruck, Burnout, Stressbewältigung und persönliche Transformation anbieten.

Alle unsere Übungssequenzen beginnen mit lockeren, leichten kreisenden Bewegungen. Das öffnet die Gelenke, und die Wirbelsäule und führt unsere Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Bereich, verbunden mit dem Gedanken des Loslassens.
Dann werden Elemente wie lange Dehnungen und Drehungen, Kraftübungen und Gleichgewichtsübungen mit sanften, welligen sowie spiralen und runden Bewegungen kombiniert.

Die weiche, sanfte, Bewegungen schaffen Platz und lösen nicht nur Schmerzen, Härte und Steifheit auf, sondern helfen emotional Stress und negative Gefühle zu harmonisieren.
Wir arbeiten Bereichsweise dreidimensional. Die kreisförmigen Übungen geben einen Impuls, der eine Kette von Gelenken, Sehnen, Bändern, Muskeln und Gewebe entspricht und letztendlich den ganzen Körper bis in den inneren Organen beeinflusst.

Manchmal wird dynamisch und schnell geübt, manchmal langsam und weich. Dabei erfordern manche Übungen Kraft und Stärke, manche Übungen helfen, weicher zu werden und zur Ruhe zu kommen.
Zum Schluss kommt eine Phase der meditativen inneren Energiearbeit.
Die energetische Arbeit hilft der Übende in seiner Mitte anzukommen und mit der im Alltag selten wahrnehmbaren Stille zu verbinden. Je nach individuellen Voraussetzungen und Zielen kann der Schwerpunkt auf die eine oder andere Sequenz gelegt werden.

Unsere unterschiedlichen AnanDao-Module gehen darauf ideal ein. So ist das Modul Pure Power sehr körperlich geprägt, obwohl es gleichzeitig mit den weichen Sequenzen eine beruhigende Wirkung auf den Geist hat.
Eine Sequenz wie Strength and Lightness ist eine ausgewogene Kombination aus starker und sanfter Körperarbeit.

Unser Modul "Endless Relaxation" ist sehr ruhig, mit dem Körper wird nur ganz leicht gearbeitet. Die Übungseinheit wirkt tief auf energetischer, innerer Ebene. Diese Sequenz ist insbesondere für gestresste Menschen oder auch Menschen mit einem Burnout geeignet.

Diese spezielle Art zu üben stimuliert den Fluss von Blut und Körperflüssigkeiten. Diese nähren die Gelenken sowie die Bandscheiben, reinigen und stimulieren die innere Organe, aktivieren die natürlichen Heilungskräfte des Körpers und helfen Bewegungs- und Haltungsmuster neu auszurichten.
Alle AnanDao-Module haben ein Ziel: körperliche „Fitness“ und Gesundheit zu entwickeln, Energie zu sammeln, speichern und an die richtigen Orte im Körper leiten. Die innere Stille zu spüren, sich mit der Erde zu verbinden und von dort aus die Kraft zu schöpfen: Das ist AnanDao.


Eine Übersicht der AnanDao-Module

Awakening and Recharging

Mit kleinen runden und spiralen Bewegungen sowie langen Dehnungen wird der Körper aktiviert. Die Übungen führen uns in unserer Mitte und helfen, Energie zu sammeln und zu speichern. Mit der gespeicherten Energie wird gearbeitet, geheilt und gestärkt. Unter anderem verwenden wir den Qi Ball, der auf dem daoistischen Prinzip der Energiekultivierung basiert.

Endless Relaxation

Bringe Körper und Geist in Einklang. Bei diesem Modul führen wir uns durch sanfte Dehnungen und fließende Bewegungen in die Ruhe. Energie wird gesammelt und gespeichert, der Übende verbindet sich mit den Kräften der Regeneration und Heilung. Eine intensive Energiearbeit hilft die inneren Organe zu stimulieren und zu vitalisieren.

Motion into Silence

Lerne, Deinen Körper zu fühlen. Dieses Modul fängt mit fließender, dehnender Körperarbeit an und führt dann zu einer ruhigen Phase energetischer Praxis. Die Bewegung in der Übung fließt immer weiter – ohne Anfang und Ende. Stille im Körper und Geist entfalten sich und die energetische Ausdehnung ist spürbar.

Open Your Heart

Öffne Dein Herz und finde zu mehr positiven Emotionen. Bei dieser Sequenz werden Brustkorb, Schultern und der obere Rücken weich und offen. Gegensätze wie kleine und große Bewegungen, fließende und statische Dehnungen werden geübt. Der Übende wird immer weicher in der Bewegung und dadurch weicher im Inneren. Negative Emotionen werden aufgelöst, positive Emotionen werden geweckt und intensiviert.

Pure Power

Dieses Modul fordert den gesamten Körper. Es stärkt die Kraft der Bänder, Sehnen und Muskeln. Durch gezielte Dehnungsübungen werden die Meridiane geöffnet, so dass das Qi / Prana frei fließen kann. Der Übende schließt diese Sequenz mit einem tiefen Gefühl von Harmonie im Körper und Geist ab.

Strength and Lightness

Stärke liegt oft in der Leichtigkeit. Mit diesem Modul werden durch weiche Wellenbewegungen die Muskelketten, Gelenkketten und Wirbelsäule geschmeidig. Nach der Dehnung folgt eine stark physische Sequenz, die die Balance und die Verbindung mit der Erde stärken. Die Wellenbewegung spricht das Wasserelement an und lässt Körperflüssigkeiten und das Qi / Prana in Bewegungen kommen. Dadurch verbindet sich der Übende mit dem Fluss des Lebens.

Lust auf AnanDao bekommen? Schau Dir unser Angebot und unsere Termine an!